Was ist eine Pflasterreinigung?

Die Pflasterreinigung beschreibt sämtliche Prozesse zur Säuberung und Instandsetzung Ihrer Außenanlagen und vor allem von gepflasterten Flächen. Mineralische Pflastersteine benötigen eine besondere Pflege, um den Wert Ihrer Immobilie langfristig zu erhalten und zu steigern. Überzeugen Sie sich vom direkten Vergleich vor und nach der Reinigung durch das Team von Hofreiniger.de!

Sie sehen: Pflastersteine und Pflasterflächen können mit der Zeit eine unschöne Optik erhalten. Denn im Außenbereich setzen Witterung, Niederschlag, Moos, Pflanzen-, Algen- und Pilzbewuchs selbst den hochwertigsten Pflastersteinen zu.

Doch das Endergebnis aus dem Vorher-Nachher-Vergleich spricht Bände: Mit Hofreiniger.de erscheinen Hof, Einfahrt, Terrasse und Co. wieder wie frisch gepflastert. Vertrauen Sie daher auf unsere fachmännische Pflasterreinigung und sorgen Sie für eine langfristige Werterhaltung Ihrer Pflasterflächen!

Wieso sollte man eine Pflasterreinigung machen?

Wenn Außenanlagen grau, verschmutzt oder gar von Algen und Moos bewachsen sind, ist eine professionelle Pflasterreinigung dringend von Nöten. Denn ganz gleich ob Firmenstandort oder Privatgrundstück – nicht nur die Optik Ihrer Immobilie leidet unter ungepflegten Pflasterflächen, sondern langfristig auch Ihr Geldbeutel. Hofreiniger.de erklärt Ihnen den Grund:

Ihre Innenhöfe, Parkplätze oder Terrassen sind grau und dreckig? Die Farbe der Pflastersteine ist vergilbt, hat einen Grauschleier oder ist kaum mehr erkennbar? Dann sollten Sie Ihre Außenanlagen dringend reinigen. Doch halt! Wer jetzt sofort zum Hochdruckreiniger greift und auf eigene Faust beginnt, der hat schon verloren. Denn ohne fundiertes Know-How richten Sie wohl möglich mehr Schaden an als Gutes zu tun. So kann es beispielsweise passieren, dass Sie mit zu hohem Druck arbeiten, die falschen Bewegungen ausführen, zu lange auf einer Stelle reinigen oder das falsche Gerät im Einsatz haben. Die Oberfläche der Pflastersteine kann hierbei beschädigt werden und ist im Anschluss noch anfälliger für eine erneute Verschmutzung. Wenden Sie sich daher immer zuerst an einen Fachmann wie Hofreiniger.de, um Ihr Hab und Gut zu schützen!

Verschmutzte Pflastersteine können zudem von Algen, Moosen oder Pilzen befallen sein. Unkraut kann sich in den Fugen ansammeln und den Pflasterstein nach und nach beschädigen. In den Rissen des Materials wächst das Unkraut weiter, was für den Laien oftmals nicht ersichtlich ist. Es sammelt sich Wasser an, das den Stein durch den jährlichen Bodenfrost zum Bersten bringt. Im Nu stehen Sie vor einer zerstörten Außenanlage und sehen sich vor die Aufgabe gestellt, sämtliche Pflasterflächen neu zu gestalten. Ein kostspielige und zeitaufwendige Angelegenheit, die Ihnen mit der richtigen Pflege erspart geblieben wäre.

Wie wird eine Pflasterreinigung gemacht?

Eine Pflasterreinigung durch Ihr Hofreiniger.de-Team erfolgt in 3 Schritten.

  1. Grundreinigung mit einem Flächenreiniger und Absaugen von Spritzwasser
  2. Imprägnieren der Oberfläche mit wasserbasierter Lösung
  3. Füllen der Fugen mit Quarzsand

Werden Chemikalien für die Pflasterreinigung genutzt?

Nein. Für die Reinigung Ihrer Pflastersteine setzen wir keinerlei Chemie ein. Denn Hofreiniger.de vertraut auf die natürliche Wirkung des Wassers. Mit Heißwasser, das wir bis auf 98°C erhitzen, entfernen wir Schmutz, Algen, Pilze und Moose von Ihren Pflasterflächen. Zudem benutzen wir eine spezielle Absaugvorrichtung, die Ihre Fassade vor dem Verschmutzen durch Spritzwasser schütz. So gewährleisten wir eine schonende und umweltfreundliche Säuberung.

Nach dem Abspülen des Bodens versiegeln wir Ihre Pflasterflächen mit einer transparenten, wasserbasierten Imprägnierung, die sich nach ca. einer Stunde mit mineralischen Untergründen verbindet. Die Fugen werden mit Quarzsand gefüllt, sodass Unkraut, Moose, Algen und Pilze für eine lange Zeit nicht wiederkehren können.

Wer kann eine Pflasterreinigung machen?

Kleine Reinigungsarbeiten wie das Abfegen und Abspülen Ihrer Außenflächen sowie das regelmäßige Unkrautzupfen zwischen den Fugen Ihrer Pflastersteine können Sie jederzeit selbst erledigen. Mit etwas Geschick, Zeit und den richtigen Gerätschaften halten Sie Ihre Außenanlage so für einen gewissen Zeitraum problemlos selbst in Schuss.

Doch früher oder später wird eine professionelle Grundreinigung durch den Fachmann bei jeder Pflasterfläche einmal notwendig, da Niederschlag und Natur dem Material Jahr für Jahr zusetzen. Hierbei ist je nach Art der Verschmutzung das richtige Equipment und vor allem Sachverständnis gefragt. Setzen Sie daher auf das Know-How Ihres Hofreiniger.de-Teams! Mit Sorgfalt, umfassender Erfahrung im Bereich der professionellen Reinigung und umweltschonenden Methoden lassen wir Ihre Pflastersteine rund um Haus, Hof, Einfahrt und Firmensitz wie neu erstrahlen!

Hofreiniger.de steht für ein sauberes Mainfranken und ist der zuverlässige Partner für die Reinigung Ihrer Grundstücke überall in Deutschland.

Was kostet Pflastersteine reinigen und versiegeln?

Bei Hofreiniger.de erhalten Sie eine professionelle Pflasterreinigung bereits ab 3,20 Euro pro Quadratmeter. Beachten Sie jedoch: Keine Pflasterfläche gleicht der anderen! Daher verstehen sich unsere Preise als Richtlinie und sind vom jeweiligen Verschmutzungsgrad und der Flächengröße Ihrer gepflasterten Außenanlagen abhängig. Zudem erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Weitere Informationen rund um den preislichen Rahmen für Ihre Pflasterreinigung finden Sie in unserer Preisliste.

Pflasterreinigung vom Fachmann: Jetzt Pflasterflächen reinigen lassen!

Ihr Außenbereich soll aus dem Winterschlaf erwachen und wieder wie neu erscheinen? Ihre Pflasterflächen brauchen eine Generalüberholung? Sie haben ein spezielles Anliegen und wünschen eine unverbindliche Beratung oder Probereinigung vor Ort? Treten Sie jetzt mit uns in Kontakt und überzeugen Sie sich von unserem Service! Vertrauen Sie auf Hofreiniger.de und freuen Sie sich schon jetzt auf ein rundum sauberes Endergebnis.

Jetzt Termin für Probereinigung vereinbaren